Home » VfB Stuttgart
Der Verein für Bewegungsspiele Stuttgart 1893 e.V. (gegründet 09.09.1893) ist ein deutscher Fußballverein.

Der VfB Stuttgart ging Mario Gómez auf die Eier

Und das im wahrsten Sinne des Wortes. Zugegeben, der Anschlusstreffer durch Mario Gómez zum 1:5 hat dem VfB Stuttgart im DFB-Pokalspiel am 27.01.2009 gegen Bayern München nichts mehr gebracht, aber muss man sich für den Ehrentreffer wirklich mit einem Schlag in die Eier bedanken Herr Lanig?Der VfB Stuttgart ging Mario Gómez auf die Eier

Thorsten Legat

Spätzle hab ich zwar noch nicht gegessen, aber im Allgemeinen mag ich Geflügel.
— Thorsten Legat nach seinem Wechsel von Eintracht Frankfurt zum VfB Stuttgart

Jack Wilshere macht Arsenal noch jünger

Der Jugendwahn bei Arsenal London kennt keine Grenzen. Arsène Wenger hat mit dem 16-jährigen Jack Wilshere ein weiteres junges Talent in den Profikader berufen. Als nomineller Mittelfeldspieler hat Wilshere eine erstaunliche Torquote aufzuweisen. Für die U18 von Arsenal London schoss er in der vergangenen Saison in 19 Spielen 13 Tore.

Der junge Mann mit der Trikotnummer 19 dürfte auch dem ein oder anderen Beobachter hierzulande aufgefallen sein, als er letzte Woche beim Testspiel gegen den VfB Stuttgart ein Tor beim 3:1-Sieg der Londoner erzielte. Auch das Tore vorbereiten hat Mr. Wilshire gut drauf, was einige Szenen aus diesem Video bestätigen.

Hammergeiler Artikel bei der Bild

Die Bildzeitung hat sich wieder einmal selbst übertroffen. Unter dem Titel GOMEZ — Dieses Tor war GENI(T)AL wird das 1:0 meines Nachnamensvetters Mario Gómez vom letzten Samstag im Spiel VfB Stuttgart gegen den FC Bayern genauer unter die Lupe genommen.

Mario Gómez machte angeblich folgende Aussage zum Körperteil, mit dem er das Tor geschossen hat: Es ist groß – und es tat fürchterlich weh..., was von der Bild geradezu genialisch weiter getrieben wird. Hier ein paar Zitate:Hammergeiler Artikel bei der Bild

Brutale Fouls

Passend zu dem brutalen Foul von Stuttgarts Kapitän Fernando Meira an dem immer wieder von Verletzungen geplagten Nürnberger Torjäger Marek Mintal im DFB-Pokalfinale am heutigen Abend dieses Video mit üblen Szenen, Prügeleien und Gewaltexzessen, die einem das schöne Spiel verderben können.

Zuvor gab es bereits einen unschönen Aussetzer von Cacau, der mit der roten Karte bestraft wurde. Eine harte aber vertretbare Entscheidung für eine Aktion, die der Brasilianer ganz offensichtlich kurze Zeit später bereut hat.Brutale Fouls

Zauberveh und Titelheldt

Nach einer beitragsfreien Woche auf Torlaune.de fühle ich mich wieder zum Schreiben berufen. Welches Thema bietet sich da besser als die gestrige Entscheidung in der 1. Fußball-Bundesliga nach der spannendsten Saison seit Jahren.

Erstmal herzlichen Glückwunsch an den VfB Stuttgart, die Mannschaft, Trainer Armin Veh, Sportdirektor Horst Heldt und die Fans, die den Titel Deutscher Meister verdient haben.Zauberveh und Titelheldt

Meister der Tränen?

2001 holte der FC Schalke 04 am letzten Spieltag den berühmten aber wertlosen Titel Meister der Herzen. Heute 6 Jahre später könnten sie zum Meister der Tränen geworden sein. Nach der Niederlage im Revier-Derby gegen den BVB und dem Auswärtssieg des VfB Stuttgart gegen den VfL Bochum, haben nun die Schwaben die beste Chance in dieser Bundesliga-Saison Deutscher Meister zu werden.Meister der Tränen?

Syndicate contentNews zu: VfB Stuttgart